Was ist eine Nephrektomie (Nierenentfernung)?

Gestalten Sie Ihre Zukunft neu: Nierenentfernung, Umarmung der Transformation

Was ist eine Nephrektomie (Nierenentfernung)?

Eine Nephrektomie ist der medizinische Fachausdruck für ein chirurgischer Eingriff zur Entfernung der gesamten Niere oder eines Teils davon.

Eine Nephrektomie wird in der Regel zur Behandlung von Nierenkrebs oder zur Entfernung eines nicht krebsartigen (gutartigen) Tumors durchgeführt.

In einigen Fällen wird eine Nephrektomie durchgeführt, um eine kranke oder stark geschädigte Niere zu behandeln.

Arten der Nephrektomie

Es gibt zwei Arten von Nephrektomieverfahren:

Bei einer partiellen Nephrektomie entfernt der Chirurg nur den erkrankten Teil der Niere. Es kann eine offene partielle Nephrektomie oder eine laparoskopische/robotische partielle Nephrektomie durchgeführt werden.

Bei einer totalen Nephrektomie wird die kranke Niere zusammen mit den Nebennieren und dem umliegenden Gewebe vollständig entfernt.

Wer braucht eine Nephrektomie?

Nachfolgend sind einige der Gründe aufgeführt, warum möglicherweise eine Nephrektomie erforderlich ist:

Nierenkrebs: Die Nephrektomie wird häufig zur Behandlung von Nierenkrebs durchgeführt. Wenn der Krebs klein ist und sich nicht über die Niere hinaus

ausgebreitet hat, kann eine partielle Nephrektomie (Entfernung nur eines Teils der Niere) durchgeführt werden. Ist der Krebs ausgedehnt, kann eine radikale

Nephrektomie (Entfernung der gesamten Niere) erforderlich sein.

Chronische Nierenerkrankung: Die Nephrektomie kann als Behandlungsoption für Personen mit Nierenerkrankungen im Endstadium in Betracht gezogen werden, die nicht für eine Nierentransplantation in Frage kommen. In solchen Fällen können beide Nieren entfernt werden, und der Betroffene ist lebenslang auf eine Dialyse angewiesen.

Nierenspende: In einigen Fällen kann sich ein gesunder Mensch dafür entscheiden, eine seiner Nieren an jemanden zu spenden, der eine Nierentransplantation benötigt. In diesem Fall wird beim Spender eine Nephrektomie durchgeführt.

Trauma: Wenn eine Person aufgrund einer traumatischen Verletzung schwere Nierenschäden erleidet, kann eine Nephrektomie erforderlich sein.

Polyzystische Nierenerkrankung: In seltenen Fällen kann bei Menschen mit polyzystischer Nierenerkrankung eine Nephrektomie erforderlich sein, wenn die Zysten sehr groß werden und die Nierenfunktion beeinträchtigen.

Was sind die Gründe für eine Nephrektomie?

Es gibt mehrere Gründe, warum eine Nephrektomie notwendig sein kann:

Krebs: Eine Nephrektomie kann zur Entfernung eines Krebstumors in der Niere durchgeführt werden.

Nierenerkrankung: In einigen Fällen kann eine Nephrektomie erforderlich sein, wenn die Niere durch eine Krankheit geschädigt wurde, wie z. B. bei

polyzystischen Nierenerkrankungen oder chronischen Nierenerkrankungen.

Trauma: Bei schweren Verletzungen der Niere kann eine Nephrektomie erforderlich sein, wenn die Niere nicht repariert werden kann.

Nierenspende: Eine Nephrektomie kann auch durchgeführt werden, wenn eine Person beschließt, eine ihrer Nieren an eine andere Person zu spenden, die eine Nierentransplantation benötigt.

Nephrektomie Kosten in der Türkei

Das Erdem-Krankenhaus bietet Dienstleistungen auf hohem Niveau zu den günstigsten Bedingungen. Mit einer kostenlosen Online-Konsultation wird der Preis nach der von unseren Ärzten empfohlenen Behandlung festgelegt. Unsere Preise werden in All-inclusive-Paketen angeboten. Alle unten aufgeführten Leistungen sind im Preis enthalten.

Kostenlose Beratung

Alle Übernachtungen in einem 5-Sterne-Hotel

Prä-/Postoperative Tests

Kosten für das Labor

Medikamente und Ausrüstung

VIP-Transfer rund um die Uhr

7/24 Unterstützung

Assistenten sprechen Englisch

Was geschieht vor dieser Operation?

Vor der Operation wird Ihnen Ihr Arzt erklären, wie Sie sich vorbereiten müssen. Bestimmte Medikamente, wie z. B. Blutverdünner, müssen einige Tage vor der Operation abgesetzt werden. Ihr Arzt wird Sie auch anweisen, in der Nacht vor der Operation zu fasten (nicht zu essen) und nichts zu trinken.

Einige Tage vor der Operation wird Ihnen Ihr Arzt Blut entnommen. Mit diesem Test wird Ihre Blutgruppe festgestellt, falls eine Bluttransfusion erforderlich ist, und es werden auch die Nierenfunktion und das Blutbild überprüft.

Was geschieht nach dieser Operation?

Das medizinische Fachpersonal wird Ihren Blutdruck und Ihren Flüssigkeitshaushalt überwachen. In den ersten Tagen nach der Operation ist in der Regel ein Harnkatheter (ein hohler Schlauch zur Ableitung des Urins) erforderlich.

Der Einschnitt kann anfangs schmerzhaft sein. Falls erforderlich, kann das medizinische Fachpersonal Ihnen helfen, Ihre Schmerzen zu lindern. Da der Schnitt in der Nähe des Zwerchfells (der Muskel unter der Lunge) liegt, kann das tiefe Einatmen etwas unangenehm sein. Übungen zur Zwerchfellatmung sind jedoch wichtig, um eine Lungeninfektion zu verhindern.

Was sind die Vorteile der Nephrektomie?

Bei Nierenkrebs kann die Nephrektomie ein lebensrettender Eingriff sein. Wenn Sie sich einer Nephrektomie unterziehen, um eine Spenderniere zu entnehmen, könnte die Spenderniere das Leben eines anderen Menschen retten.

Genesungsprozess

Nachdem Sie nach Hause zurückgekehrt sind, müssen Sie sich zunächst von Aktivitäten fernhalten, die das Risiko einer Nierenschädigung erhöhen. Zum Beispiel Fußball oder Wrestling. Schweres Heben und anstrengende Tätigkeiten sollten für mindestens 6 Wochen vermieden werden. Nach 6 Wochen sollten Sie Blutuntersuchungen durchführen lassen, um die Funktion Ihrer verbleibenden Nieren zu überwachen. Ihr Arzt wird Ihnen sagen, wie oft diese Tests durchgeführt werden sollten.

Nephrektomie Prozess

Anästhesie

Allgemein

Dauer der Behandlung

2 Stunden

Aufenthalt in Istanbul

4 Tage

Sozialverträglich

2 Wochen

Informationen Anfordern
Der Vorname ist erforderlich!
E-Mail ist erforderlich!
Telefonnummer ist erforderlich!
Ohne Ländercode
Anrufzeit ist erforderlich!
Nach der Zeit Ihres eigenen Landes.
Mehrere Operationen
 

Kontakt

Sie können sich mit uns in Verbindung setzen, um von den verschiedenen Vorteilen und der fortschrittlichen Gesundheitstechnologie des Erdem-Krankenhauses zu profitieren, um alle Fragen zu stellen, die Ihnen auf dem Herzen liegen, und um von unseren Behandlungen zu profitieren.

Bewerbungsprozess
Beginnen Sie mit dem Ausfüllen des Formulars!

Füllen Sie das Formular aus, damit wir Sie erreichen können!

Erhalten Sie eine kostenlose Beratung

Nachdem Sie das Formular ausgefüllt haben, werden sich unsere Gesundheitsberater mit Ihnen in Verbindung setzen, um Ihre Anforderungen zu verstehen.

Senden Sie uns Fotos

Bitte senden Sie Ihre Fotos an die Gesundheitsberater, unsere Ärzte prüfen sie.

Planungsprozess

Nachdem alle Vorgänge abgeschlossen sind, wird Ihre Behandlung nach dem Datum geplant, an dem Sie verfügbar sind.

Nephrektomie in der Türkei FAQ

Wenn Sie keine Antwort auf Ihre Frage finden, können Sie uns eine E-Mail über unser Kontaktformular senden.

Die meisten Menschen werden mit zwei Nieren geboren, aber normalerweise funktioniert nur eine. Wenn Ihnen beide Nieren entfernt werden, benötigen Sie eine Nierentransplantation oder eine Dialyse (eine Behandlung, die die Funktion der Nieren übernimmt), um am Leben zu bleiben.

Die Nephrektomie ist ein chirurgischer Eingriff, der von einem Facharzt für Urologie durchgeführt wird.

Before a nephrectomy, it’s important to follow your doctor’s instructions about what you can and cannot eat or drink. Typically, you will be instructed to fast for a certain period of time before the surgery. This means that you should not eat or drink anything, including water, for a specified amount of time, usually at least six to eight hours before the surgery.

Vor einer Nephrektomie ist es wichtig, dass Sie die Anweisungen Ihres Arztes

beachten, was Sie essen und trinken dürfen und was nicht. In der Regel werden Sie aufgefordert, vor der Operation eine bestimmte Zeit lang zu fasten. Das bedeutet, dass Sie für eine bestimmte Zeit, in der Regel mindestens sechs bis acht Stunden vor dem Eingriff, nichts essen oder trinken dürfen, auch kein Wasser.

Die partielle und totale Nephrektomie kann mittels Laparotomie (durch einen Schnitt im Bauchraum) oder Laparoskopie (durch einen kleineren, schlüssellochgroßen Schnitt) unter Vollnarkose durchgeführt werden.

Je nach der Art der Nephrektomie, der Sie sich unterziehen, können Sie nach dem Eingriff Schmerzen und Unwohlsein verspüren. Ihr medizinisches Team wird Ihnen jedoch Möglichkeiten zur Schmerzbehandlung anbieten, um Ihnen zu helfen, mit den Schmerzen umzugehen.

Wie lange Sie für eine Nephrektomie in der Türkei bleiben müssen, hängt von den spezifischen Details Ihres Eingriffs und Ihrer Genesung ab. Im Allgemeinen werden Sie jedoch 2-7 Tage im Krankenhaus bleiben.

Nach einer Nephrektomie ist es wichtig, dass Sie Maßnahmen ergreifen, um die Gesundheit Ihrer verbleibenden Niere zu erhalten. Hier sind einige Tipps:

  • Bleiben Sie hydratisiert
  • Achten Sie auf eine gesunde Ernährung
  • treiben Sie regelmäßig Sport
  • Überwachen Sie Ihren Blutdruck
  • Vermeiden Sie das Rauchen
  • Nehmen Sie Medikamente wie vorgeschrieben
  • Lassen Sie sich regelmäßig untersuchen

Welche Medikamente Sie nach einer Nephrektomie einnehmen sollten, hängt vom Grund der Operation und Ihrer individuellen medizinischen Situation ab. Es ist wichtig, dass Sie die Anweisungen Ihres Arztes befolgen.

Nach einer Nephrektomie, d. h. der chirurgischen Entfernung einer Niere, gibt es einige Dinge, die beobachtet werden sollten, um eine reibungslose Erholung zu gewährleisten und Komplikationen zu vermeiden. Hier sind einige der Dinge, die Sie im Auge behalten sollten:

Schmerzen

Flüssigkeitshaushalt

Temperatur

Blutdruck

Wundheilung

Nierenfunktion

Nachsorgetermine

  • Fisch, Fleisch und Geflügel
  • Krabben
  • Sushi
  • Zu viel Salz zu sich nehmen
  • Tintenfisch
  • Gefrorenes Gemüse
  • Austern und Venusmuscheln

Eine der besten Positionen nach dieser Operation ist die Rückenlage.