iLasik in der Türkei

iLasik: Viitorul corecției vederii

Was ist iLasik?

Die iLasik gehört zu den chirurgischen Eingriffen am Auge, die darauf abzielen, das Tragen von Brillen und Kontaktlinsen zu reduzieren oder ganz zu ersetzen. Manche Patienten möchten weder Brille noch Kontaktlinsen tragen und entscheiden sich deshalb für diese Operation. Die iLasik-Operation korrigiert Sehprobleme, die durch Brechungsfehler wie Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit oder Astigmatismus verursacht werden. Bei diesem Verfahren wird das Hornhautgewebe mit Hilfe von Lasertechnik neu geformt.

Die Türkei hat sich in den letzten Jahren zu einem beliebten Ziel für iLasik-Operationen entwickelt. Die Türkei ist im Vergleich zu vielen westlichen Ländern erschwinglicher und ein Land mit zahlreichen Errungenschaften auf dem Gebiet der Medizin. Die Türkei verfügt über moderne und gut ausgestattete Gesundheitseinrichtungen und erfahrene Chirurgen. Viele Krankenhäuser und Kliniken arbeiten nach internationalen Standards und bieten Zugang zu fortschrittlicher Medizintechnik. Bei den in der Türkei tätigen Augenärzten und Chirurgen handelt es sich häufig um international anerkannte Spezialisten mit hochwertiger Ausbildung. Diese Spezialisten haben Erfahrung mit der erfolgreichen Durchführung von iLasik-Operationen. Die Türkei ist auch ein Land, das sich an die Entwicklungen im medizinischen Bereich anpasst und die Technologie genau verfolgt. Lasersysteme und andere Geräte, die für iLasik und andere Augenoperationen verwendet werden, sind auf den neuesten Stand der Technik abgestimmt.

Die iLasik Methoden

Es gibt viele Methoden der iLasik-Operation.

Standard-iLasik

Die Standard-iLasik ist die am häufigsten verwendete Methode. Bei diesem

Verfahren wird das Epithel, die obere Schicht des Hornhautgewebes, in Form einer Klappe entfernt und das darunter liegende Hornhautgewebe mit einem Laser geformt.

Wellenfront-optimierte iLasik

Bei der wellenfrontoptimierten iLasik kommt eine spezielle Technologie zum Einsatz, die die Augenstruktur und die Brechungsfehler jedes Einzelnen genauer auswertet. Bei dieser Methode wird die Formgebung der Hornhaut so optimiert, dass sie besser mit der Augenstruktur und dem Brechungsfehler vereinbar ist.

Wellenfront-geführte iLasik

Die wellenfrontgeführte iLasik nutzt die Wellenfronttechnologie, eine fortschrittliche Analyse, um einen individualisierten Behandlungsplan zu erstellen. Bei dieser Methode werden die optischen Defekte im Auge genauer untersucht.

Topographie-gesteuerte iLasik: Bei der topografiegestützten iLasik wird mit Hilfe einer Analyse, der so genannten Hornhauttopografie, eine topografische Karte des Auges erstellt. Mit dieser Methode wird die Hornhaut während der Neuformung genauer korrigiert.

iLasik Kosten in der Türkei

Das Erdem-Krankenhaus bietet Dienstleistungen auf hohem Niveau zu den günstigsten Bedingungen. Mit einer kostenlosen Online-Konsultation wird der Preis nach der von unseren Ärzten empfohlenen Behandlung festgelegt. Unsere Preise werden in All-inclusive-Paketen angeboten. Alle unten aufgeführten Leistungen sind im Preis enthalten.

Kostenlose Beratung

Alle Übernachtungen in einem 5-Sterne-Hotel

Prä-/Postoperative Tests

Kosten für das Labor

Medikamente und Ausrüstung

VIP-Transfer rund um die Uhr

7/24 Unterstützung

Assistenten sprechen Englisch

Vor der iLasik-Operation

Vor einer iLasik-Operation sind einige Punkte zu beachten. Es ist besonders wichtig, einen professionellen Augenarzt zu konsultieren. Ihr Gesundheitszustand kann die Erfolgsaussichten der Operation und den Heilungsprozess beeinflussen. Sie sollten mit Ihrem Arzt offen und genau über Ihren aktuellen Gesundheitszustand sprechen. Sie sollten Ihrem Arzt Informationen über Ihre chronischen Krankheiten, über Ihre Medikamente oder frühere Augenerkrankungen mitteilen. Vor der Operation müssen Sie nach Anweisung Ihres Arztes möglicherweise das Tragen von Brillen oder Kontaktlinsen einstellen. In der Regel wird das Tragen von Kontaktlinsen vor der Operation für eine gewisse Zeit eingestellt, während das Tragen von Brillen nach der Operation für eine gewisse Zeit eingeschränkt werden kann.

Vor der Operation müssen Sie möglicherweise die Einnahme bestimmter Medikamente nach Anweisung Ihres Arztes absetzen. Es wird auch empfohlen, vor der Operation auf alkoholische Getränke zu verzichten. Dies sind wichtige Punkte, die bei der Vorbereitung auf die iLasik-Operation zu beachten sind. Es ist wichtig, dass Sie die Anweisungen Ihres Arztes befolgen und alle Fragen stellen, die Sie zum Ablauf der Operation haben, um einen sicheren und erfolgreichen iLasik-Eingriff zu gewährleisten.

Nach der iLasik-Operation

Unmittelbar nach der iLasik-Operation wird in der Regel eine Ruhezeit von einigen Stunden empfohlen. Es kann sein, dass Sie ein leichtes Unbehagen, Tränen, Brennen oder Stechen in Ihren Augen verspüren. Das ist normal und geht nach einiger Zeit wieder vorbei. Nach der Operation kann es zu vorübergehenden Nebenwirkungen an den Augen kommen. Dazu können verschwommenes Sehen, Lichtempfindlichkeit und trockene Augen gehören. Die regelmäßige Anwendung der von Ihrem Arzt empfohlenen Augentropfen kann diese Symptome lindern und Ihre Augen feucht halten.

In der Regel erholen sich die Augen innerhalb weniger Tage nach der iLasik-Operation schnell. Der Heilungsprozess Ihrer Augen kann von Person zu Person unterschiedlich verlaufen, aber in der Regel können Sie schon nach wenigen Tagen wieder Ihren normalen täglichen Aktivitäten nachgehen. Ihr Arzt wird mit Ihnen nach der Operation in regelmäßigen Abständen Kontrolluntersuchungen vereinbaren. Bei diesen Untersuchungen wird der Heilungsprozess Ihrer Augen überwacht, und es werden die erforderlichen Folgemaßnahmen ergriffen. Es ist wichtig, dass Sie die Anweisungen Ihres Arztes befolgen und die Termine regelmäßig wahrnehmen.

Nach einer iLasik-Operation verbessert sich das Sehvermögen in der Regel schnell und Es kann jedoch einige Wochen oder Monate dauern, bis sich die Augen vollständig erholt haben.

Langfristige Ergebnisse sind in der Regel erfolgreich, und die Patienten sind frei von Sehproblemen.

Allerdings kann der Genesungsprozess bei jedem Patienten anders Befolgen Sie unbedingt die Anweisungen Ihres Arztes, verwenden Sie die empfohlenen Augentropfen regelmäßig und wenden Sie sich bei Problemen oder Bedenken an Ihren Arzt.

iLasik in der Türkei Prozess

Anästhesie

Lokal

Dauer der Behandlung

15 Minuten

Aufenthalt in Istanbul

3 Tage

Sozialverträglich

1 Woche

Informationen Anfordern
Der Vorname ist erforderlich!
E-Mail ist erforderlich!
Telefonnummer ist erforderlich!
Ohne Ländercode
Anrufzeit ist erforderlich!
Nach der Zeit Ihres eigenen Landes.
Mehrere Operationen
 

Kontakt

Sie können sich mit uns in Verbindung setzen, um von den verschiedenen Vorteilen und der fortschrittlichen Gesundheitstechnologie des Erdem-Krankenhauses zu profitieren, um alle Fragen zu stellen, die Ihnen auf dem Herzen liegen, und um von unseren Behandlungen zu profitieren.

Bewerbungsprozess
Beginnen Sie mit dem Ausfüllen des Formulars!

Füllen Sie das Formular aus, damit wir Sie erreichen können!

Erhalten Sie eine kostenlose Beratung

Nachdem Sie das Formular ausgefüllt haben, werden sich unsere Gesundheitsberater mit Ihnen in Verbindung setzen, um Ihre Anforderungen zu verstehen.

Senden Sie uns Fotos

Bitte senden Sie Ihre Fotos an die Gesundheitsberater, unsere Ärzte prüfen sie.

Planungsprozess

Nachdem alle Vorgänge abgeschlossen sind, wird Ihre Behandlung nach dem Datum geplant, an dem Sie verfügbar sind.

iLasik in der Türkei FAQ

Wenn Sie keine Antwort auf Ihre Frage finden, können Sie uns eine E-Mail über unser Kontaktformular senden.

Tatsächlich ja. Die iLasik-Chirurgie gilt als sicheres und zuverlässiges Mittel zur Behebung von Sehproblemen. Wie bei jedem Verfahren gibt es Risiken und mögliche unerwünschte Wirkungen, die mit Ihrem Arzt vor dem Eingriff besprochen werden sollten.

Nein, dieser Eingriff ist nicht schmerzhaft. Sie können während und nach dem Eingriff ein gewisses Unbehagen verspüren, aber viele Patienten, die sich diesem Verfahren unterzogen haben, berichten, dass es angenehm ist.

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Chirurgen über diese Frage. In der Regel können einige Patienten 3-4 Tage nach dem Eingriff wieder zur Arbeit gehen, aber Ihr Chirurg wird entscheiden, welcher Tag für Sie am besten geeignet ist.

Obwohl iLasik dauerhaft ist, kann es sein, dass Sie eine Brille tragen oder Augenkontakt aufnehmen müssen, wenn sich Ihre Sehkraft verändert.

Es wird empfohlen, dass Sie 4-5 Tage vor der Behandlung in der Türkei ankommen. Vor dem Eingriff wird Ihr Arzt Sie umfassend untersuchen und Ihnen das Verfahren erklären.

Wir empfehlen dringend, dass Sie mindestens zwei Wochen bleiben. Ein Augeneingriff ist eine ernste Angelegenheit. Wenn Sie unmittelbar nach dem Eingriff in Ihr Heimatland zurückkehren und Augenprobleme bekommen, kann es einige Zeit dauern, bis Sie Ihren Arzt kontaktieren können. Wir empfehlen Ihnen, in der Türkei zu bleiben, bis alle Gefahren beseitigt sind.

Menschen ohne ernsthafte Erkrankungen kommen für diese Operation in Frage, aber die endgültige Entscheidung wird der Arzt treffen.

Wenn Sie ein Problem mit dem Grauen Star (Katarakt) haben, können Sie sich gleichzeitig einer iLasik- Operation und einer Katarakt-Operation unterziehen.

Um eine Überanstrengung der Augen zu vermeiden, sollte sich der Patient mehrere Tage lang ausruhen. In einigen Tagen können die Augen des Patienten empfindlich werden. Nach 4-5 Tagen kann der Patient jedoch seine normalen Aktivitäten wieder aufnehmen.

Diese Operation dauert nicht lange. Wir können davon ausgehen, dass die Behandlung zwischen 1-2 Stunden dauert.