Fettabsaugung in der Türkei

Passen Sie Ihren Körper an, besitzen Sie Ihre Schönheit mit Fettabsaugung!

Was ist Fettabsaugung?

Die Fettabsaugung kann von Chirurgen durchgeführt werden, die auf Fettentfernung spezialisiert sind. Wenn der Patient die Vakuum-Behandlungsmethode bevorzugt und der Facharzt zustimmt, kann die Region im Laufe der Zeit mit dem Verfahren der regionalen Fettabsaugung unter Vakuum geformt werden. In den Bereich, in dem das Fett entnommen werden soll, wird eine spezielle Flüssigkeit eingespritzt, wodurch sich das Fett ausdehnt (die Fettzellen vermehren sich nicht, sie dehnen sich nur aus und verändern ihre Größe). Dann werden kleine Schnitte in die Haut gemacht und zylindrische Metallrohre in diese vergrößerten Fettzellen eingeführt. Wenn diese Rohre die gewünschte Stelle erreicht haben, wird das Fettgewebe mit einem Vakuum abgesaugt, so dass sich der Bereich entspannen und von den Fettzellen gereinigt werden kann. Eine weitere Methode ist die Fettabsaugung mit Ultraschalllicht. Die durch das Ultraschalllicht zerstörten Zellen werden aus dem Körper abgesaugt, ohne dass eine zusätzliche Flüssigkeit erforderlich ist, und der Bereich wird reguliert.

Methoden der Fettabsaugung

Die Fettabsaugung wird mit mehreren verschiedenen Techniken durchgeführt.

Klassische Fettabsaugungstechnik

Bei der klassischen Fettabsaugung wird im Vergleich zu anderen Verfahren weniger Technik eingesetzt. Bei dieser und anderen Fettabsaugungstechniken wird im Allgemeinen eine Sedierungsanästhesie bevorzugt. Dank dieser Anästhesietechnik verläuft der Nachbehandlungsprozess einfacher. Bei der klassischen Fettabsaugung wird mit Hilfe von dünnen Kanülen Fettgewebe aus der gewünschten Körperregion entnommen.

Vaser-Liposuktionstechnik

Bei der Vaser-Fettabsaugung kommen Ultraschallwellen zum Einsatz. Mit diesen Schallwellen werden die Fettzellen in den unerwünschten Körperregionen abgebaut. Dank der Vibration und der thermischen Wirkung, die während des Prozesses auftreten, wird das Fett aufgelöst. Nach der Auflösung wird es mit hohem Druck aus dem Körper des Patienten abgesaugt.

Laser-Fettabsaugungstechnik

Laserstrahlen kommen zum Einsatz, wenn die Fettabsaugung mit der Lasertechnik gewünscht wird. Während des Eingriffs wird das Fettgewebe mit Hilfe des Laserstrahls zersetzt. Bei der Aufspaltung der Fettzellen kommt es auch zu einem thermischen Effekt. Nachdem die Fettzellen abgebaut sind, werden sie abgesaugt und aus dem Körper entfernt.

Welche Technik ist in welcher Situation zu wählen?

- Laser- und Vaser-Methoden unterscheiden sich in der Anwendung voneinander. Es kann verschiedene Situationen geben, in denen beide Verfahren vorzuziehen sind. Im Vergleich zur klassischen Fettabsaugung wird bei diesen Verfahren mehr Fett entfernt.

- Da das Fett bei der Laser-Fettabsaugung mit Hilfe von Hitze abgebaut wird, muss man sehr vorsichtig sein, um die Haut nicht zu verbrennen. Dies ist bei der Vaser-Liposuktion nicht der Fall.

- Obwohl viele plastische Chirurgen die Lasertechnik für besser geeignet halten, gibt es Ärzte, die beide Techniken bevorzugen.

- Die hohe Auflösung, die zur Minimierung des Fettgewebes bei der Vaser-Fettabsaugung erforderlich ist, ist einer der Hauptgründe, warum dieses Verfahren bevorzugt wird. Vaser wird häufiger bevorzugt, um die Linien der Falten in der Region deutlich zu machen.

- Ein weiterer Grund, warum die Vaser-Fettabsaugung bevorzugt wird, ist die Möglichkeit, das aus dem Körper entnommene Fett zu akkumulieren, um es dann als Füllmaterial an einer anderen Stelle des Körpers zu verwenden.

- Bei der Entscheidung für eine der beiden Methoden sollte sich die Person mit dem Arzt austauschen. Sie sollten ihren Arzt über die Vor- und Nachteile der beiden Verfahren befragen.
- Da der Eingriff sowohl mit Vollnarkose als auch mit Sedierungsnarkose durchgeführt werden kann, kann man sich beim Arzt darüber informieren, welche Technik angewendet werden soll und welche Vor- und Nachteile diese Techniken haben.

- Unabhängig davon, für welche Technik der Fettabsaugung man sich entscheidet, sollte die Anwendung vom Arzt und einer Klinik mit ausreichender Ausstattung durchgeführt werden.

- Chirurgische Eingriffe sind ernsthafte Eingriffe. Aus diesem Grund ist die Qualifikation des Arztes oder der Gesundheitseinrichtung, die ausgewählt werden soll, sehr wichtig. Sie können die Referenzen des Arztes und der Einrichtung überprüfen, um die richtige Wahl zu treffen.

Fettabsaugung Kosten in der Türkei

Das Erdem-Krankenhaus bietet Dienstleistungen auf hohem Niveau zu den günstigsten Bedingungen. Mit einer kostenlosen Online-Konsultation wird der Preis nach der von unseren Ärzten empfohlenen Behandlung festgelegt. Unsere Preise werden in All-inclusive-Paketen angeboten. Alle unten aufgeführten Leistungen sind im Preis enthalten.

Kostenlose Beratung
Alle Übernachtungen in einem 5-Sterne-Hotel
Prä-/Postoperative Tests
Kosten für das Labor
Medikamente und Ausrüstung
VIP-Transfer rund um die Uhr
7/24 Unterstützung
Assistenten sprechen Englisch

Vor der Fettabsaugung

Vor der Operation gibt es einige Regeln zu beachten:

- Wenn der Patient regelmäßig raucht oder Alkohol trinkt, sollte er mindestens 10 Tage vor dem Eingriff damit aufhören. Insbesondere das Rauchen verlangsamt den Heilungsprozess erheblich.

- Vor der Anwendung sollte der Verzehr von Kohlenhydraten, Fetten, Salz und Zucker auf ein Minimum reduziert werden.

- Wenn ein blutverdünnendes Medikament oder ein Nahrungsergänzungsmittel eingenommen wird, sollte es mindestens zehn Tage vor dem Eingriff abgesetzt werden. Die Einnahme von Blutverdünnern während und nach der Operation erhöht das Risiko schwerer Blutungen.

- Vor der Operation müssen dem Arzt alle Informationen über den Gesundheitszustand des Patienten mitgeteilt werden.

Im Allgemeinen dauert eine Fettabsaugung 1-3 Stunden. Trotzdem ist es normal, dass der Chirurg je nach Untersuchung und Beschwerden des Patienten unterschiedliche Mengen an Fett entnimmt. Die durchschnittliche Fettmenge, die als medizinisch sinnvoll erachtet wird, liegt zwischen 2,5 und 4,5 Litern pro Tag. Vor der Anwendung markiert der Chirurg den zu modellierenden Bereich und das zu entfernende Fett. Um das Ergebnis besser beurteilen zu können, kann eine vor der Operation angefertigte Momentaufnahme verwendet werden. Dann wird je nach Wunsch entweder eine Vollnarkose oder eine örtliche Betäubung verabreicht. Die gemischte Lösung wird in den Bereich gespritzt, um die Schmerzen dort zu verringern, bevor die Anwendung durchgeführt wird. Diese Lösung enthält physiologisches Serum, Bikarbonat und die Schmerzmittel Lidocain und Epinephrin, die durch Verengung der Blutgefäße auch Blutungen verhindern. Der Bereich wird durch diese Lösung betäubt und gestärkt, was die Anwendung angenehmer macht. Danach werden 1-2 mm große Hautschnitte gesetzt und von dort aus Kanülen in den Fettbereich eingeführt. Das vergleichsweise flüssige Fett wird von der Vakuummaschine, an die die Kanülen angeschlossen sind, aufgesaugt. Um das Fett aufzubrechen und einen möglichst schnellen Abfluss zu ermöglichen, wird der Vakuumschlauch über die Oberfläche geschoben. Um das Abfließen der Flüssigkeit und die Bildung von Ödemen zu verhindern, werden die Einschnitte nach der Operation für eine kurze Zeit offen gehalten, sobald der Vorgang abgeschlossen ist.

Nach der Fettabsaugung

- 2-3 Stunden nach dem Eingriff können Sie mit Unterstützung der Krankenschwester aufstehen.

- Es ist normal, dass Ihnen beim Aufstehen zunächst etwas schwindlig ist. Die Einnahme von viel Flüssigkeit (Wasser, Fruchtsaft, Tee, Kaffee usw.) ist vorteilhaft, da dies Ihren Blutdruck erhöht.

- Ein Flüssigkeitsaustritt im Bett am ersten Tag nach der Fettabsaugung ist normal und zu erwarten.

- Im Bereich des Eingriffs kann es zu Schwellungen und Blutergüssen kommen. Diese Situation wird innerhalb von 7-10 Tagen abklingen.

- Nach dem Eingriff müssen Sie das Korsett, das Sie tragen, mindestens 6 Wochen lang benutzen. Wir empfehlen, dass Sie in der ersten Woche mit einem Korsett duschen. Danach können Sie duschen, ohne das Korsett zu tragen.

- Ein enges Korsett ist sehr wichtig für die Formung Ihres Körpers. Deshalb wird empfohlen, dass es so lange wie möglich an Ihnen bleibt.

- Wenn Sie sich nach dem Eingriff wohlfühlen, können Sie mit aktivem Sport beginnen. Es ist wichtig, früh mit dem Gehen zu beginnen, um Ödeme zu reduzieren.

- Die Lymphdrainage-Massage ist nützlich. Sie können nach 3 Tagen beginnen.

- Es wird empfohlen, nach dem Eingriff viel Wasser und Flüssigkeit zu sich zu nehmen.

- Es wird 6 Monate dauern, bis Ihr Körper seine endgültige Form angenommen hat. Die Ödeme werden mit der Zeit zurückgehen, und Ihr Körper wird von Tag zu Tag schöner werden.

Fettabsaugung Prozess

Anästhesie

Allgemein

Dauer der Behandlung

2-4 Stunden

Aufenthalt in Istanbul

5 Tage

Sozialverträglich

1 Woche

Informationen Anfordern
Der Vorname ist erforderlich!
E-Mail ist erforderlich!
Telefonnummer ist erforderlich!
Ohne Ländercode
Anrufzeit ist erforderlich!
Nach der Zeit Ihres eigenen Landes.
Mehrere Operationen
 

Kontakt

Sie können sich mit uns in Verbindung setzen, um von den verschiedenen Vorteilen und der fortschrittlichen Gesundheitstechnologie des Erdem-Krankenhauses zu profitieren, um alle Fragen zu stellen, die Ihnen auf dem Herzen liegen, und um von unseren Behandlungen zu profitieren.

Bewerbungsprozess
Beginnen Sie mit dem Ausfüllen des Formulars!

Füllen Sie das Formular aus, damit wir Sie erreichen können!

Erhalten Sie eine kostenlose Beratung

Nachdem Sie das Formular ausgefüllt haben, werden sich unsere Gesundheitsberater mit Ihnen in Verbindung setzen, um Ihre Anforderungen zu verstehen.

Senden Sie uns Fotos

Bitte senden Sie Ihre Fotos an die Gesundheitsberater, unsere Ärzte prüfen sie.

Planungsprozess

Nachdem alle Vorgänge abgeschlossen sind, wird Ihre Behandlung nach dem Datum geplant, an dem Sie verfügbar sind.

Fettabsaugung in der Türkei FAQ

Wenn Sie keine Antwort auf Ihre Frage finden, können Sie uns eine E-Mail über unser Kontaktformular senden.

Es ist vorteilhaft, einige Tage vor den Tests und Untersuchungen nach Istanbul zu reisen, damit Sie sich psychologisch vorbereiten können.

Mindestens 4 Tage reichen aus, um den Eingriff abzuschließen und das erste Viertel des Heilungsprozesses zu überstehen.

Bei allen Formen der Fettabsaugung werden ein Sauger und eine Kanüle, ein flaches Rohr, verwendet, um hartnäckiges Fett physisch zu entfernen. Es ist wichtig zu wissen, dass die Fettabsaugung Fettzellen dauerhaft aus dem Körper entfernt.

Nach dem Eingriff werden Sie ein gewisses Unbehagen verspüren. Mit Hilfe der von Ihrem Arzt empfohlenen unterstützenden medikamentösen Therapie werden Sie diesen Eingriff jedoch problemlos bewältigen.

Konturunregelmäßigkeiten - Aufgrund ungleichmäßiger Fettentfernung, mangelnder Hautelastizität oder atypischer Heilung kann Ihre Haut uneben, wellig oder gealtert aussehen. Der enge Schlauch (Kanüle), der während der Fettabsaugung verwendet wurde, kann zusätzlich zu diesen potenziell irreversiblen Veränderungen Schäden unter der Haut verursacht haben.

Mit einer Fettabsaugung kann Fett an den Oberschenkeln, am Bauch, am Rücken, an den Armen, im Gesicht und am Hals effektiv entfernt werden.

Während der Fettabsaugung können die Nerven, die zwischen dem inneren Schrägstrich, den Organen und den Bauchmuskeln verlaufen, verletzt werden, einschließlich der Leber und der Nieren.

 

Nein. Erschlaffte Haut ist keine Nebenwirkung der Fettabsaugung. Bei der Fettabsaugung wird das Volumen unter der Haut reduziert, indem überschüssiges Fettgewebe entfernt wird. Allerdings zieht sich die Haut mit geringer Elastizität nicht so zurück, wie man es erwarten würde.

Es ist möglich, bis zu 11 Kilo Fett zu entfernen, das sind fünf Liter. Technisch gesehen können Sie nach der Operation bis zu 11 Kilo Fett verlieren, aber das ist kein Richtwert, an den sich jeder halten sollte, der sich diesem Verfahren unterzieht.

Es ist möglich, bis zu 11 Pfund Fett bzw. fünf Liter zu entfernen. Technisch gesehen können Sie nach der Operation bis zu 11 Pfund Fett verlieren, aber das ist kein Richtwert, den jeder, der sich diesem Verfahren unterzieht, befolgen sollte.