Bauchdeckenstraffung in der Türkei

Treten Sie in ein neues Sie ein: Bauchstraffung formt Ihren Körper neu Narrative!

Was ist eine Bauchdeckenstraffung?

Die Bauchdeckenstraffung  ist ein Verfahren der plastischen Chirurgie, bei dem die Muskeln der Bauchdecke gestrafft und überschüssige Haut und Fett im mittleren und unteren Bereich des Bauches entfernt werden. Mit diesem Verfahren kann das Aussehen eines vergrößerten Bauches drastisch verändert werden.

Die besten Kandidaten für eine Bauchdeckenstraffung sind:

- Männer und Frauen mit einigermaßen glatten Körpern, die nicht in der Lage sind, durch Diät oder Sport nennenswerte Mengen an Hauterschlaffung oder Fettansammlungen am Bauch zu verlieren

- Patientinnen, die mehrere Schwangerschaften hinter sich haben und deren Bauchmuskeln und Haut.

- Ein Elastizitätsverlust der Haut aufgrund von leichtem Übergewicht ist häufig, und eine Bauchdeckenstraffung (Abdominoplastie) kann auch in diesen Fällen von Vorteil sein.

Methoden der Bauchdeckenstraffung

Die Bauchdeckenstraffung wird in der Medizin auch als Abdominoplastie bezeichnet. Die Beliebtheit und Vorliebe für Bauchstraffungen in der Türkei nimmt von Tag zu Tag zu. Die Zeit der Schwangerschaft bringt einige Nachteile für Frauen mit sich. Vor allem nach dieser Zeit können die Muskeln und die Haut des Bauches nicht in den Zustand vor der Geburt zurückkehren. Daher kommt es zu unangenehmen Verformungen des Bauches. Frauen, die mehr als zweimal entbunden haben oder während der Schwangerschaft mehr Gewicht als nötig zunehmen. Diese Frauen sind von dieser Situation besonders betroffen.

Die Bauchdeckenstraffung ist eine bevorzugte Operation nach einer Schwangerschaft. Denn nach dieser Zeit lockert sich das Bindegewebe in der Bauchdecke. Außerdem kommt die Bauchdecke nach vorne. Daher kommt es zu Rissen und Erschlaffungen im Bauchraum. Dies führt dazu, dass Frauen, die die Auswirkungen der Geburt nicht überwinden können, ein Bild vorfinden, das sie aus ästhetischer Sicht schlecht aussehen lässt. Die Bauchdeckenstraffung wird durchgeführt, um die Bauchregion vor der Verformung zu bewahren und sie wiederherzustellen. Nach der Geburt wird die lockere und schlaffe Bauchhaut wiederhergestellt. Darüber hinaus wird bei einer Bauchdeckenstraffung überschüssiges Fett aus dem Bereich entfernt. Es wird sichergestellt, dass die Person einen flachen Bauch hat. Bauchdeckenstraffungsoperationen unterscheiden sich je nach Zustand der Person. Mini-Bauchstraffungsoperationen dauern in der Regel ein bis zwei Stunden. Bei einer allgemeinen Bauchdeckenstraffung wird ein Schnitt oberhalb der Schamgegend gesetzt. Zusätzlich zu diesem Schnitt zwischen den beiden Hüftknochen wird ein zweiter Schnitt gesetzt, um die Verbindung zwischen dem Nabel und anderen Geweben zu durchtrennen. Außerdem kann sich die Lage des Bauchnabels bei allgemeinen Bauchstraffungsoperationen im Vergleich zu Mini-Operationen verändern.

Bei der Bauchdeckenstraffung wird das Hautgewebe zunächst in Richtung der Rippen gedehnt. Es wird von dort aus angehoben, um die verbleibenden Muskeln im unteren Teil zu klären. Ziel ist es, die Bauchmuskeln freizulegen. Die betreffenden Bauchmuskeln werden zusammengeführt und geformt. Außerdem müssen sie durch Nähen fixiert werden, um ihre Form zu erhalten. In der nächsten Phase der Bauchdeckenstraffung wird die Haut auf der Oberseite nach unten gezogen und gedehnt. Der Bauchnabel muss genäht werden, damit er stabil bleibt, während er an seinem neuen Platz platziert wird. Es werden auch Vorkehrungen für Situationen getroffen, die während einer Bauchdeckenstraffung auftreten können. So wird zum Beispiel während der Operation eine Drainage in den Operationsbereich gelegt, um Blut und Ödeme abzuführen, die sich dort unerwünscht ansammeln. Mit Hilfe dieser Schläuche werden das Blut und die Flüssigkeit aus der Wunde abgeleitet. Jedes dieser Verfahren wird im Schlaf durchgeführt. Darüber hinaus wird bei Mini-Bauchstraffungsoperationen auch eine örtliche Betäubung eingesetzt.

Bauchdeckenstraffung Kosten in der Türkei

Auf dem Gebiet der Bauchdeckenstraffung in der Türkei bietet das Erdem-Krankenhaus qualitativ hochwertige Dienstleistungen zu den günstigsten Bedingungen an. Mit einer kostenlosen Online-Konsultation wird der Preis nach der von unseren Ärzten empfohlenen Behandlung festgelegt. Unsere Preise werden in All-inclusive-Paketen angeboten. Alle unten aufgeführten Leistungen sind im Preis enthalten.

Kostenlose Beratung

Alle Übernachtungen in einem 5-Sterne-Hotel

Prä-/Postoperative Tests

Kosten für das Labor

Medikamente und Ausrüstung

VIP-Transfer rund um die Uhr

7/24 Unterstützung

Assistenten sprechen Englisch

Vor der Bauchstraffungsoperation

Diejenigen, die eine schlaffe Bauchhaut haben, die nicht auf Diät und Sport anspricht, sind Kandidaten für diese Operation, die sowohl bei Frauen als auch bei Männern durchgeführt wird. Diese Operation sollte bei Personen, die schwanger sind und eine Gewichtsabnahme planen, verschoben werden. Die Einnahme von Medikamenten und pflanzlichen Produkten sowie das Rauchen sollten vor dem Eingriff eingestellt werden. Die Bauchdeckenstraffung ist keine Methode zur Gewichtsabnahme. Es handelt sich um eine Operation, bei der die Bauchhaut gedehnt und die Bauchmuskeln gestrafft werden. Parallel dazu wird die Fettabsaugung meist zur Retuschierung eingesetzt. Es ist nicht richtig, sie gleichzeitig mit der Geburt durchzuführen.

Die Patientin muss mindestens sechs Monate warten. Die Operation wird im Krankenhaus unter Vollnarkose oder Regionalanästhesie durchgeführt und dauert 2-4 Stunden. Sie wird durch einen Schnitt durchgeführt, der in der Unterwäsche verborgen ist. Die Bauchmuskeln werden gestärkt und die Haut wird gestrafft, so dass Sie sich nach dem Aufwachen in einer gebogenen V-Form an der Taille wiederfinden. Die Drainagen werden nach 1-4 Tagen entfernt. Es wird empfohlen, nach vorne gebeugt zu gehen. Wenn auflösende Nähte verwendet wurden, ist eine Entfernung nicht erforderlich. Das Tragen eines Korsetts ist für 1 Monat erforderlich.

Neben der klassischen Bauchdeckenstraffung kann die Mini-Bauchdeckenplastik für Patienten mit einem relativ straffen Bauch und einer geringen Hauterschlaffung geeignet sein. Hier ist der Schnitt kurz, und die Erholungszeit ist ebenfalls kurz. Die Zirkumferentielle Bauchdeckenstraffung oder die 360-Grad-Bauchdeckenstraffung (Gürtellipektomie) kann für diejenigen bevorzugt werden, die rundum hängend sind und sich nach übermäßigem Gewichtsverlust einer bariatrischen Operation unterzogen haben. Bei diesen Eingriffen wird auch der Bauchnabel geformt, und das ästhetische Erscheinungsbild wird vervollständigt, indem er an seine ideale Stelle und Form gebracht wird.

Ihr Chirurg wird Ihnen Informationen über Mahlzeiten, Getränke, Rauchen, notwendige und nicht benötigte Vitamine und Medikamente geben, um Sie auf den Eingriff vorzubereiten. Setzen Sie Ihren Bauch vor dem Eingriff nicht der Sonne aus und halten Sie keine strenge Diät ein, da beides Ihre Genesungszeit verkürzen kann. Im Falle einer Erkältung oder Infektion wird der chirurgische Eingriff wahrscheinlich verschoben. Unabhängig davon, ob Sie für den chirurgischen Eingriff in ein Krankenhaus eingeliefert werden oder nicht, sollten Sie auch dafür sorgen, dass Ihnen jemand ein oder zwei Tage lang bei der Hausarbeit hilft.

Nach der Bauchdeckenstraffung

In den ersten Tagen nach einer Bauchdeckenstraffung kann es zu Schwellungen, Schmerzen und Unwohlsein im Bauchbereich kommen. Diese Beschwerden können mit Medikamenten gelindert werden. Je nach Ausmass des Eingriffs können Sie bereits wenige Stunden nach dem Eingriff nach Hause gehen, oder Sie müssen noch einige Tage im Krankenhaus bleiben. Ihr Arzt wird Ihnen Ratschläge zum Duschen und Umziehen geben. Es kann sein, dass Sie anfangs noch nicht aufrecht stehen können, aber Sie sollten so bald wie möglich nach dem Eingriff mit dem Gehen beginnen. Die Fäden an der Oberfläche werden nach 5-7 Tagen entfernt, die Enden der tiefen Fäden an der Hautoberfläche kommen innerhalb von 2-3 Wochen heraus. Anstelle der Verbände auf dem Einschnitt kann ein stützendes Kleidungsstück verwendet werden.

Es kann Wochen oder Monate dauern, bis Sie sich wieder so fühlen wie vorher. Wenn Sie in guter körperlicher Verfassung sind und Ihre Bauchmuskeln zu Beginn stark sind, wird Ihre Genesung viel schneller verlaufen. Einige Patienten können bereits nach zwei Wochen wieder arbeiten, während andere 3-4 Wochen Ruhe brauchen, um sich zu erholen. Bewegung verbessert Ihre Beschleunigung. Selbst Menschen, die noch nie Sport getrieben haben, sollten mit einem Trainingsprogramm beginnen, um Blähungen zu reduzieren, das Risiko von Blutgerinnseln zu senken und die Muskeln anzuspannen. Sie sollten jedoch anstrengende Übungen vermeiden, bis Sie sie bequem ausführen können. Ihre Narben (Operationsnarben) können sich in den ersten 3-6 Monaten verschlimmern, aber das ist normal. Denken Sie daran, dass es 9-12 Monate dauern kann, bis die Narben flacher und heller werden. Obwohl sie nie ganz verschwinden, sind Bauchnarben unter den meisten Kleidungsstücken (oder sogar Badeanzügen) nicht sichtbar.

Ob partiell oder vollständig, eine Bauchdeckenstraffung bietet hervorragende Ergebnisse für Menschen mit geschwächten Bauchmuskeln oder übermäßig schlaffer Haut.

Prozess der Bauchdeckenstraffung

Anästhesie

General

Dauer der Behandlung

2-3 Stunden

Aufenthalt in Istanbul

5 Tage

Sozialverträglich

2 Wochen

Informationen Anfordern
Der Vorname ist erforderlich!
E-Mail ist erforderlich!
Telefonnummer ist erforderlich!
Ohne Ländercode
Anrufzeit ist erforderlich!
Nach der Zeit Ihres eigenen Landes.
Mehrere Operationen
 

Kontakt

Sie können sich mit uns in Verbindung setzen, um von den verschiedenen Vorteilen und der fortschrittlichen Gesundheitstechnologie des Erdem-Krankenhauses zu profitieren, um alle Fragen zu stellen, die Ihnen auf dem Herzen liegen, und um von unseren Behandlungen zu profitieren.

Bewerbungsprozess
Beginnen Sie mit dem Ausfüllen des Formulars!

Füllen Sie das Formular aus, damit wir Sie erreichen können!

Erhalten Sie eine kostenlose Beratung

Nachdem Sie das Formular ausgefüllt haben, werden sich unsere Gesundheitsberater mit Ihnen in Verbindung setzen, um Ihre Anforderungen zu verstehen.

Senden Sie uns Fotos

Bitte senden Sie Ihre Fotos an die Gesundheitsberater, unsere Ärzte prüfen sie.

Planungsprozess

Nachdem alle Vorgänge abgeschlossen sind, wird Ihre Behandlung nach dem Datum geplant, an dem Sie verfügbar sind.

Bauchdeckenstraffung in der Türkei FAQ

Wenn Sie keine Antwort auf Ihre Frage finden, können Sie uns eine E-Mail über unser Kontaktformular senden.

Sie sollten planen, zwei Tage vor dem Eingriff nach Istanbul zu reisen. So können Sie alle Untersuchungen, Bluttests und andere notwendige Verfahren abschließen und sich mental auf die Operation vorbereiten.

Ein geplanter Urlaub von sieben Tagen ist für Ihre gesamte Operation ausreichend. Vergessen Sie nicht, einige der atemberaubenden Touristenattraktionen Istanbuls zu besichtigen.

Eine Bauchdeckenstraffung kann eine Gewichtsabnahme von drei bis vier Pfund bewirken. Wenn Sie sich für einen kleinen Lkw entscheiden, können Sie damit rechnen, etwa drei Pfund zusätzliche Haut und Fett abzunehmen. Wenn Sie sich dafür entscheiden, können Sie erwarten, etwa fünf Pfund zusätzliche Haut und Fett zu verlieren.

Nach einer Bauchdeckenstraffung werden Sie sich etwas unwohl fühlen, wobei die schlimmsten Beschwerden in der ersten Woche auftreten. In den ersten Tagen bis zu einer Woche werden die Schmerzen häufig mit etwa 6 bis 7 auf einer Skala von 1 bis 10 bewertet, in der zweiten Woche gehen sie dann auf etwa 3 bis 4 zurück.

Die Ergebnisse sind lang anhaltend, und die entfernten Fettzellen wachsen nicht nach, aber wenn Sie stark zunehmen, kann sich die Haut wieder dehnen, und die verbleibenden Fettzellen können sich vergrößern.

Mit einer professionell durchgeführten Bauchdeckenstraffung kann Ihr Taillenumfang verringert und Ihr Vertrauen in Ihre Kurven wiederhergestellt werden. Während bei anderen Menschen eher geringfügige Veränderungen zu beobachten sind, kann bei einigen Patienten eine deutliche Verkleinerung der Taille erreicht werden. Wie viel Gewebe sicher entfernt werden kann, ist entscheidend.

96 % der Patienten geben an, dass sich der Eingriff trotz der Kosten, der Narben und der Erholungszeit lohnt.

Im Vergleich zur Fettabsaugung sind bei der Bauchstraffung umfangreichere Behandlungen erforderlich. Bei einer Bauchdeckenstraffung werden die Muskeln des Bauches rekonstruiert und überschüssige Haut entfernt, während bei einer Fettabsaugung lediglich überschüssiges Fett entfernt wird.

Dennoch profitieren der Beckenbereich und die Oberschenkel häufig in geringerem Masse von einer Bauchdeckenstraffung. Für ein optimales Ergebnis ist häufig eine gleichzeitige Schambeinstraffung erforderlich. In den meisten Fällen bleibt die Heilungsdauer gleich.

Es ist ratsam, in der ersten Nacht und eventuell am nächsten Tag jemanden bei sich zu haben, denn Sie werden zweifellos jemanden brauchen, der Sie nach Hause begleitet.

Bei Körperformungsbehandlungen wie einer Bauchdeckenstraffung werden Fettzellen aus dem Körper entfernt und können nicht wieder entstehen. Patienten können dadurch an Beinen, Armen, Brüsten und Gesäß an Gewicht zunehmen.

Da sich eine Bauchdeckenstraffung auf die Straffung der Haut und der Muskeln im Bauchbereich und die Neugestaltung der Bauchregion konzentriert, beinhaltet sie keine Schamstraffung. Obwohl dies nicht beabsichtigt ist, kann in bestimmten Situationen eine allgemeine Formung des Mittelteils und ein Trimmen dazu beitragen, das Aussehen Ihrer Schamgegend zu verbessern.