All On 4 in der Türkei

Verwandeln Sie Ihr Lächeln mit All-on-4: Die ultimative Lösung für eine strahlendere Zukunft!

Was ist All on 4?

Die All on four-Technik lässt sich als ein Behandlungskonzept erklären, das auf dem Verfahren der Prothesenfixierung bei Patienten mit übermäßigem Knochenverlust basiert und seit 2003 angewendet wird. Im Rahmen dieser Behandlung, die bei Patienten, die aufgrund von Knochenschwund keine Prothesen verwenden können, erfolgreiche Ergebnisse liefert, wird die Prothese mit 4 oder 6 Implantaten befestigt. So können die Patienten ihre Prothesenzähne ohne Probleme benutzen. Die Tatsache, dass es keine Probleme bei Funktionen wie Kauen, Beißen oder Sprechen gibt, führt dazu, dass diese Behandlung von Tag zu Tag von immer mehr Menschen bevorzugt wird.

Vor der All on 4 Operation

Bevor der Patient mit der All-von-Four-Technik behandelt wird, muss eine klinische Untersuchung durchgeführt werden. Bei einigen Patienten kann auch eine Zahnextraktion erforderlich sein. Nach der Zahnextraktion beginnt die Phase des Einsetzens der Implantate. Bevor mit der Behandlung begonnen wird, müssen die Prothesen anhand der vom Patienten genommenen Masse vorbereitet werden.

Wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind, wird ein Abdruck genommen, um die provisorische Prothese anzufertigen. Die wirksamste Therapie, die unter Wahrung der Gesundheit des umliegenden Gewebes durchgeführt werden kann, wird mit Hilfe der Computertomographie ermittelt, die eine gründliche Beurteilung der Kieferknochen ermöglicht. Anhand der CT-Aufnahmen des Patienten werden genaue Messungen vorgenommen und die Position der Implantate bestimmt. Entsprechend dem ausgearbeiteten Plan werden 4 oder 6 Implantate gesetzt, wenn am Tag des Eingriffs Zähne entfernt werden müssen. Diese Eingriffe sind mit örtlicher Betäubung einfach durchführbar, können aber bei Personen, die sehr ängstlich sind, auch unter Sedierung oder Vollnarkose durchgeführt werden. Am selben Tag, an dem die Implantate eingesetzt werden, wird der provisorische Zahnersatz auf den Implantaten befestigt. Der provisorische Zahnersatz ermöglicht es, dass das Implantat und der Knochen auf angenehme Weise miteinander verwachsen. Nach Abschluss dieses Eingriffs, der im Durchschnitt 3 Monate dauert, werden die Implantate für den endgültigen Zahnersatz vorbereitet.

Nach der All on 4 Operation

- Zwei Stunden nach der Operation sollten Sie keine Nahrung zu sich nehmen. Sehr heiße oder kalte Speisen sollten in den ersten 24 Stunden nicht eingenommen werden.

- Nach dem Eingriff sollte ein Tampon verwendet werden, der Druck auf die Implantatstellen ausübt, um eine Gerinnung zu bewirken und die Blutung zu stoppen. Wählen Sie einen Tampon, der glatt und hygienisch ist. Ihr Arzt wird Ihnen ausführliche Informationen darüber geben und Ihnen zeigen, wie Sie ihn anwenden müssen.

- Blut im Speichel kann innerhalb von 24 Stunden nach dem Eingriff festgestellt werden. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie während dieses Vorgangs nicht spucken und den Mund ausspülen. Am Abend des Operationstages sollten die Zähne nicht geputzt und keine Mundspülung durchgeführt werden. Nach 36 Stunden nach der Operation kann zweimal täglich eine Mundspülung durchgeführt werden. Nach dem Gurgeln sollte für etwa 40 Minuten keine Nahrung aufgenommen werden.

- Innerhalb von 24 Stunden nach dem Eingriff sind Rauchen und Alkoholkonsum verboten.  Darüber hinaus wird dringend empfohlen, bis zum Abschluss der Behandlung und des Heilungsprozesses überhaupt nicht zu rauchen.

- Wenn unsere Ärzte Schmerzmittel oder Antibiotika empfehlen, sollten die Medikamente bei entsprechenden Symptomen eingesetzt werden. Wenn in den Tagen nach dem Eingriff Blutungen im Bereich des Implantats auftreten, reicht es aus, mit einem sterilen Tampon Druck auf den betreffenden Bereich auszuüben.

- Eine Schwellung im betreffenden Bereich für einige Tage nach dem Eingriff sollte als normal angesehen werden. Es wird jedoch empfohlen, Eis auf den Implantatbereich aufzutragen, damit diese Schwellungen nicht sichtbar werden.

- Bei der Behandlung von nahtlosen Implantaten ist es nicht erforderlich, unsere Ärzte aufzusuchen, um die Fäden anschließend zu entfernen. Bei nicht schmelzenden Fäden sollten die Fäden jedoch nach 5 oder 7 Tagen entfernt werden.

- Sollten Probleme mit dem Implantat auftreten, ist es notwendig, sich unverzüglich mit unseren Ärzten in Verbindung zu setzen.

All on 4 in der Türkei Prozesss

Anästhesie

Lokal

Dauer der Behandlung

6-8 Stunden

Aufenthalt in Istanbul

3 Tage

Sozialverträglich

1 Woche

All on 4 Kosten in der Türkei

7.500€
8 Implantate + 16 Zirkoniumkronen
All-inclusive-Paket
  • Kostenlose Beratung
  • 5 Nächte in einem 5-Sterne-Hotel in Istanbul
  • Prä-/postoperative Tests
  • Kosten für das Labor
  • Medikamente und Ausrüstung
  • Rundum-VIP-Transfer
  • 7/24 Unterstützung
  • Assistenten sprechen Englisch

Informationen Anfordern
Der Vorname ist erforderlich!
E-Mail ist erforderlich!
Telefonnummer ist erforderlich!
Ohne Ländercode
Anrufzeit ist erforderlich!
Nach der Zeit Ihres eigenen Landes.
Mehrere Operationen
 

Kontakt

Sie können sich mit uns in Verbindung setzen, um von den verschiedenen Vorteilen und der fortschrittlichen Gesundheitstechnologie des Erdem-Krankenhauses zu profitieren, um alle Fragen zu stellen, die Ihnen auf dem Herzen liegen, und um von unseren Behandlungen zu profitieren.

Bewerbungsprozess
Beginnen Sie mit dem Ausfüllen des Formulars!

Füllen Sie das Formular aus, damit wir Sie erreichen können!

Erhalten Sie eine kostenlose Beratung

Nachdem Sie das Formular ausgefüllt haben, werden sich unsere Gesundheitsberater mit Ihnen in Verbindung setzen, um Ihre Anforderungen zu verstehen.

Senden Sie uns Fotos

Bitte senden Sie Ihre Fotos an die Gesundheitsberater, unsere Ärzte prüfen sie.

Planungsprozess

Nachdem alle Vorgänge abgeschlossen sind, wird Ihre Behandlung nach dem Datum geplant, an dem Sie verfügbar sind.

All on 4 in der Türkei FAQ

Wenn Sie keine Antwort auf Ihre Frage finden, können Sie uns eine E-Mail über unser Kontaktformular senden.